Information des Vorstands zum Lockdown-"Light"!

Liebe Mitglieder der Sportgemeinschaft Anspach,

wir starten mit dieser Woche in eine neue Phase eines Lockdown-"Light". Von diesem Lockdown betroffen sind alle Sportvereine, wodurch auch die SGA nun für den gesamten Monat November auf das Training verzichten muss.

Dabei wurden die meisten von Ihnen bereits durch Ihre Abteilungsvorstände informiert. Daran anknüpfend möchte ich an dieser Stelle meinen Dank aussprechen den vielen ehrenamtlichen Helfern in den Abteilungen, welche in den letzten Wochen kreative Trainingsalternativen mit entsprechenden Hygienekonzepten entworfen haben und diese vorbildlich von unseren Mitgliedern befolgt wurden. Dabei danke ich allen voran auch den Übungsleiterinnen und Übungsleitern für das disziplinierte Durchführen der Trainingsstunden unter durchaus erschwerten Bedingungen. Dabei möchte ich auch Ihnen danken, dass Sie gerade in so einer besonders schweren Zeit zur SGA stehen und damit auch den Werten der Solidarität und der Treue zum Verein. Dafür danke ich Ihnen von Herzen.

Lassen sie uns nun gemeinsam in den nächsten Wochen und Monaten mit Anstand und gebotener Zurückhaltung die Entscheidung auf die Aussetzung des Trainingsbetriebs mittragen, damit wir hoffentlich schon bald mit unseren guten Hygienekonzepten und unter Einhaltung der AHA Regelungen zum gewohnten Sportbetrieb zurückkehren können.

So schwer es auch sein mag, wir stehen es als Sportgemeinschaft zusammen durch und werden in Zukunft wieder unbeschwert an alte Zeiten anknüpfen. Dafür mag es noch ein etwas längerer Weg sein, der unsere Kondition und das Durchhaltevermögen auf die Probe stellt. Doch wir, die SG 1862 Anspach, werden auch diese Hürde nehmen. Das gemeinsame Durchstehen und Einstehen soll unser aller Erfolg sein, auf den wir nun zusammen hinarbeiten.

Bis dahin: bleiben Sie gesund!

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr

Ferdinand J. Hnatkow

1. Vorsitzender

Es geht wieder los!

Liebe Mitglieder der SG 1862 Anspach,

es ist soweit: der Ball kann wieder rollen, die Bahnen sind wieder frei. Der Sport wird nach längerer Verschnaufpause wieder in Sportvereinen möglich sein und so auch bei Ihrer SG Anspach.

Der Hochtaunuskreis hat in einem Schreiben an die Sportvereine mitgeteilt, dass die schrittweise Wiederaufnahme in den regulären Sportbetrieb ab dem 02.06.2020 in den Sporthallen des Hochtaunuskreises geplant ist.

Wann, wo, wie und ob, auch Ihr Training bereits ab der nächsten Woche oder etwas später bei der SGA zu den gewohnten Zeiten stattfinden wird, dafür melden sich in kürze Ihre Abteilung und Ihre Übungsleiter bei Ihnen. Es bedarf an der einen oder anderen Stelle eventuell noch etwas Nachsicht.

Das Training, wie wir es noch Anfang März gewohnt waren, hat sich an der einen oder anderen Stelle verändert. Abstandsgebote, Desinfektionsmaßnahmen und weitere Regelungen werden zunächst den Trainingsbetrieb begleiten.

Was muss ich am Anfang beachten und wie geht es jetzt weiter?

Beim Besuch des ersten Trainings bitten wir Sie, eine Einverständniserklärung, die Sie von den Übungsleitern erhalten zu unterschreiben und abzugeben, dass das Hygiene-konzept der jeweiligen Abteilung zur Kenntnis genommen wurde. Das Hygienekonzept wird Ihnen von Ihrer Abteilung mitgeteilt.

Darüber hinaus werden die Übungsleiter mit Ihnen beim ersten stattfindenden Training ein Bewusstsein für die Maßnahmen rund um den Sportbetrieb im Rahmen von Corona besprechen, wie bspw. das Ausfüllen von Teilnehmerlisten und die übrigen Verhaltensregeln, wie sie auch vom Landessportbund Hessen empfohlen werden.

Ich bitte Sie bei aller neuer Euphorie jedoch um Verständnis, dass ein jeder erst erlernen muss mit der neuen Situation umzugehen. Dieser Prozess gelingt uns jedoch am besten, wenn wir gemeinsam im Sinne der Sportgemeinschaft an einem Strang ziehen. Die letzten Wochen haben dabei gezeigt, dass "Einer für alle, alle für einen" bei der SGA gelebt wird.

Weiterhin bitte ich um Verständnis, dass das Trainingsangebot nicht in dem Umfang angeboten werden kann, wie wir es noch vor dem Corona-Ausbruch kannten. Im Laufe der Zeit werden sich auch diesbezüglich noch einige Veränderungen ergeben.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei all denjenigen, die die letzten Wochen viel Herzblut eingesetzt haben, dass Sie wieder Freude bei der SGA erleben können - ganz besonders bei den Abteilungsvorständen.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß und vor allem beste Gesundheit.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr

Ferdinand Hnatkow


 

Liebe Mitglieder der SG 1862 Anspach,

nach der letzten Verordnung des Landes Hessen, mag so manches Sportlerherz wieder über Hürden gesprungen sein. Der Sport soll in hessischen Sportvereinen langsam und vor allem "sicher" wieder gestartet werden. Auch Eure SGA ist am Ball und schaut in die Zukunft, wie ein "neuer" Sportbetrieb aussehen könnte.

Dafür stehen wir eng mit der Stadt Neu-Anspach in Kontakt. Im Hintergrund bereiten wir uns allmählich vor und bemühen uns um die passenden Hygienekonzepte für die Sportstätten unserer Kleeblattstadt. Nach wie vor sind allerdings die Tore der Sportstätten geschlossen. Deshalb bitten wir euch noch um ein wenig Geduld.

Auch für einen Termin unserer gemeinsamen Jahreshauptversammlung bitten wir Euch noch ein wenig um Nachsicht. Wir werden Euch rechtzeitig informieren, sobald wir Neuigkeiten parat haben.

Gleichzeitig wollen wir uns an dieser Stelle bei allen Mitgliedern und Fans der SGA bedanken für das vorbildliche Verhalten der letzten Wochen. SG 1862 Anspach - das habt ihr gut gemacht!

In diesem Sinne mit sportlichen Grüßen

Ihr

Ferdinand Hnatkow


 

Absage der Jahreshauptversammlung vom 24.04.2020 im Bürgerhaus Neu-Anspach

Liebe Mitglieder der SG 1862 Anspach,

mit neuen Informationen wenden wir uns an Sie und Euch:

In dieser Woche haben wir uns dazu entschieden, die Jahreshauptversammlung vom 24.04.2020 im Bürgerhaus Neu-Anspach abzusagen. Von den pausierenden Wettkampfbetrieben bis auf höchster Bundesligaebene der einzelnen Sportarten, bis hin zur Absage der Olympischen Spiele in Tokio, müssen wir uns leider darin einreihen und können eine Versammlung in diesem Umfang nicht besten Gewissens stattfinden lassen.

Zwar hätten wir gerne die Gelegenheit wahrgenommen, als Verein zusammen zu kommen und sich über die positiven Entwicklungen aller Abteilungen der SGA auszutauschen und zu informieren. Gleichwohl steht der Gesundheitsschutz über allem.

Weiterhin wird nach neuer Bewertung der Situation für einen neuen Termin der Jahreshauptversammlung selbstverständlich satzungsgemäß eingeladen. Dafür bitten wir allerdings noch um Geduld.

Liebe Mitglieder wir bitten Euch weiterhin, den Vorgaben der Landesregierung und der Stadt Neu-Anspach wie bereits schon der Fall pflichtbewusst zu folgen. Speziell für die Sportvereine und unsere SG Anspach bedeutet dies, dass weiterhin alle Wettkämpfe und Trainingsstunden nicht stattfinden können und die Sportstätten weiterhin geschlossen bleiben.

Nutzen wir allerdings diese Zeit, um unsere Kreativität und unseren Gemeinsinn unter Beweis zu stellen und bleiben im kleinen Kreis zu Hause oder in der Natur sportlich und in Bewegung. Wenngleich wir unseren Sport, unser Hobby und gerade unsere Gemeinschaft vermissen: freuen wir uns auf die Tage, an denen wir wieder gemeinsam die Sportgemeinschaft hochleben lassen können und im Sinne des Sports den Zusammenhalt feiern.

Wir wünschen weiterhin Euch und Ihnen, sowie allen Freunden und Familien der SG Anspach alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr

Ferdinand Hnatkow

1. Vorsitzender


 

Liebe Mitglieder der SG 1862 Anspach, "der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten".

Liebe Mitglieder der SG 1862 Anspach,

"der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten".

Ganz so einfach ist es derzeit nicht, wenn es um das Corona Virus geht. Klare Spielregeln gibt es nicht und Spielstrategie wie Taktik sind nicht ganz durchsichtig. Ein Gegner, gegen den man nur ungern auf den Platz tritt. 

Wie die meisten Sportinteressierten über ihre Fachverbände bereits informiert wurden, ist der Spielbetrieb für einige Sportarten eingestellt, wenn nicht sogar die Saison für beendet erklärt worden. Auch die Sportfachverbände sind derweil in engem Austausch mit Experten und Expertinnen rund um das Thema "Umgang mit dem Virus" - erste Maßnahmen sind nun getroffen.

Wie nun umgehen mit dem Trainingsbetrieb bei der SGA?

Nach Gesprächen zwischen dem Erweiterten Vorstand der SGA sowie dem Sportkreis Hochtaunus und der Stadt, sind folgende Maßnahmen zu beachten:

Ab morgen Montag den 16.03.2020 bleiben neben Kitas auch alle öffentlichen Einrichtungen, wie Dorfgemeinschaftshäuser, das Bürgerhaus sowie alle öffentlichen Sportstätten bis auf Weiteres geschlossen.

Für die nächsten Wochen empfehlen wir grundsätzlich, den Trainingsbetrieb einzustellen. Über aktuelle Entwicklungen werden wir informieren. Darüber hinaus sind in jedem Fall die Informationen der jeweiligen Abteilungsleiter zu beachten. Sollten sich private Trainingsgruppen zum gemeinsamen Laufengehen, Spazierengehen, Sporttreiben o. ä . zusammenschließen, liegt dies selbstverständlich im eigenen Verantwortungsbereich.

Der Termin für die Jahreshauptversammlung der SG 1862 Anspach am 24.04. im Bürgerhaus Neu-Anspach wird soweit aufrechterhalten. Auch hier werden wir Euch informieren, sollte die JHV abgesagt werden müssen.

Wir hoffen sehr, dass alle unsere Mitglieder gut durch diese Zeit kommen und freuen uns, als Sportgemeinschaft anschließend wieder zusammen zu finden. Für die SGA steht Zusammenhalt und Rücksichtnahme an oberster Stelle. Ihr SGAler habt bereits viel für Euer Immunsystem in der Vergangenheit geleistet und wir werden sehen, dass sich ein gesunder Körper auszahlen kann.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Fans und Gönnern der SGA für die Gesundheit stets das Beste, viel Kraft und Durchhaltevermögen. Wir stehen diese Zeit gemeinsam durch. Wenn wir das umsetzen, haben wir jedes Saisonziel übertroffen.

Mit sportlichen Grüßen

Ferdinand Hnatkow

1. Vorsitzender

--

Informationen finden sich auf folgenden Internetseiten:

Stadt Neu-Anspach:

www.neu-anspach.de/sv_neu_anspach/News/Corona-Virus/Schließung%20öffentlicher%20Einrichtungen%20und%20Sportstätten/

DOSB:

www.dosb.de/sonderseiten/news/news-detail/news/aktuelles-corona-update/

Sportkreis Hochtaunus:

www.sportkreis-hochtaunus.de/wir/aktuelles/nachrichten/2020-03-02_coronavirus.html

Gesundheitsamt Hochtaunuskreis:

https://www.hochtaunuskreis.de/Informationen+der+Kreisverwaltung+zum+Corona+Virus/Allgemeine+Informationen.html